HÖCHST impulsiv

Das Netzwerk für Industrial Facility Management

Die HÖCHST impulsiv-Abende sind zurück. 1.000 Menschen haben sich zwischen 2007 und 2013 zu den HÖCHST impulsiv-Abenden getroffen, dem größten Netzwerk für Industrial Facility Management im deutschsprachigen Raum. Infraserv Höchst und i2fm haben diesen Austausch sechs Jahre lang gemeinsam angetrieben. Erst als alle seinerzeitigen Themen bearbeitet waren, war es Zeit für eine Pause.

Und heute? Industrie 4.0, digitale Transformation, Erkenntnisse zahlloser Transparenzinitiativen, verprobte Betreibermodelle, die Schaffung wirklicher Flexibilitäten in industrieller Infrastruktur – die Schlagwortliste könnte noch lange weiter gehen. Es wird wieder Zeit, sich zu treffen!

Infraserv Höchst und i2fm freuen sich sehr, Sie wieder zu den HÖCHST impulsiv-Abenden einladen zu dürfen. Am 25.11.2019 geht es los.

25.11.2019 // Industriepark Höchst, Frankfurt am Main

HÖCHST impulsiv Wieviel Standort darf es sein? Entwicklung, Bau & Betrieb

Eine Frage treibt FM-Verantwortliche in der Industrie seit jeher um: Was braucht das Kerngeschäft über vordergründige Bedarfsmeldungen hinaus wirklich?

16.03.2020 // Industriepark Höchst, Frankfurt am Main

HÖCHST impulsiv Moderner Dreikampf des Betriebs: Kosten – Risiken – Verfügbarkeiten

Betreibermodelle – bis vor Kurzem war dieser Begriff noch schwammig und ungreifbar.

15.06.2020 // Industriepark Höchst, Frankfurt am Main

HÖCHST impulsiv Einfach durch das Audit

Qualität, Umwelt, Sicherheit, behördliche Vorgaben – Themen, die regelmäßig in jedem Audit im Fokus stehen.

28.09.2020 // Industriepark Höchst, Frankfurt am Main

HÖCHST impulsiv Digitale Transformation des Betreibens

Das Heilsversprechen der Digitalisierung kann auf eine knappe Formel gebracht werden: Nie wieder Blindflug.