VORANTREIBEN
Wir bringen FM-Entscheider zusammen.
Verstehen
Wir durchdringen die komplexen Zusammenhänge & treiben Entwicklung voran.
Vermitteln
Bestes Know-how: Die Dinge richtig machen & die richtigen Dinge machen.
Verwirklichen
Corporate FM: Wir machen Menschen, Organisationen & Standorte fit
für den bestmöglichen Kerngeschäftssupport
previous arrow
next arrow
Slider

Dienstleistungssteuerung – Im Gespräch mit Jens Blankenburg, Vodafone GmbH

Dienstleistungssteuerung, Ausschreibungen, Verträge

Abnahmen – ein vernachlässigtes Element im Facility Management

Im Handwerk mit Werkverträgen und beim Bau ist die Abnahme ein (fast) alles entscheidender Moment. In der Praxis der Facility-Services-Regelleistungen finden Abnahmen de facto fast nirgendwo statt. Warum eigentlich nicht?

Und ewig lockt das Fördermittel

In Vorbereitung des Kommunaldialogs „Fördermittel bekommen & sinnvoll einsetzen“ haben wir gemeinsam mit der CalCon ein Papier und Werkzeug entwickelt, das wir hier zur Verfügung stellen möchten. Es soll bei zwei Dingen […]

iBMX - Betriebsmodell Performance Index

Mit dem iBMX, dem i2fm Betriebsmodell Performance Index, liegt erstmals ein Untersuchungsinstrument vor, mit dem sich […]

Ergebnisorientierung – die Wurzel allen Übels

„Funktionalvereinbarung und Outputorientierung“ – Ein Interview mit Holger Knuf, Leiter Internationales Institut für Facility Management

Umfrageergebnisse: Digitalsierung im FM

Umfrage-Ergebnisse: Digitalsierung im FM Was halten Sie für den wichtigsten Effekt von Digitalisierung? Digitalisierung der Immobilie Zum Beispiel: Eine ordentliche Grunddatenlage bekommen über die Gebäude und deren Anlagen. Digitalisierung der Immobilien-Nutzung Zum […]

Drees & Sommer: Entwicklungen im CREM

Haben Sie schon den Artikel von Thomas Häusser und Christoph Zimmer, Drees + Sommer, zum Status Quo des Corporate Real Estate Managements in Der Facility Manager gelesen? „Das CREM wird bei Desinvestments […]

Die Digitalisierung und der Facility Services Vertrag

Bisher ist es doch meist so: „Der Dienstleister hat alle Leistungen vollständig zu erbringen und nachzuweisen.“ Das sind alles unscharfe Formulierungen, wie sie in zahllosen Werkverträgen vorkommen. Aber was umfasst „alle“? Was […]