Fortbildung Facility Management
 

Qualifizierung von Dienstleistungssteuerern

s_om_dls_mod_229x079
Steuern - alle brauchen es, kaum einer beherrscht es.

Endlich da!

logo_omcampus
Object Management per E-Learning.

i²fm MBA-Explorer

Facility Management Master
Zugang zum i²fm MBA-Explorer.

Nutzerkongress

Unseren herzlichen Dank an alle Beteiligten, die den Nutzerkongress 2016 ermöglicht haben – hier finden Sie: Nach dem Kongress ist vor dem Kongress – klar, die Fußball-Erprobten wissen das. Haben Sie schon den Termin 2017 im Kalender: 16.-17. Mai 2017, Düsseldorf

Termin 2017 merken | zur Website | Anmelden

s i2fm fmn16 fmn17

Der ist aber groß geworden | 10. Deutscher Real Estate Asset Kongress 20.-21.9.2016, Frankfurt/Main

Echt, ist der schon 10?“ „Der ist aber groß geworden!“ „Mir kommt es vor als hätten wir erst gestern ...“ Ja, so ähnlich fühlt es sich an, wenn man an den Asset Kongress denkt. Auf der einen Seite, ist der Real Estate Asset Kongress der führende Asset Management Kongress in Deutschland, auf der anderen Seite haben wir immer noch das Gefühl, dass es jetzt erst richtig los geht – muss an den Themen liegen:
  • Lockruf der B-Städte
  • Völlig neue hybride Projektentwicklungen und Hacking der Büroimmobilie
  • Digitale Technologien, die gerade richtig steil gehen (Künstliche Intelligenz im Vertragsmanagement, um nur mal ein Beispiel hervorzugreifen)
  • Und und und

Es steht so viel Veränderung an, da können wir uns zum Jubiläum gar nicht müd’ und satt zurücklehnen. Gott sei Dank!

Termin merken | zur Website | Anmelden

s i2fm asset16

Save the date | Praxisdialog Building Information Modeling 8.11.2016, Dortmund

Wenn wir doch nur mal früher am Tisch sitzen würden ...“ Das haben Sie auch schon mal gehört wenn es um das Thema FM und Bauen geht, oder? Kriegen Sie davon auch so ein Klingeln im Ohr? Jetzt ist jedenfalls die Chance, sich mit dem Thema Building Information Modeling wirklich mit vorne dran zu setzen. Die Möglichkeit, Betrieb und Bau zusammenzudenken, ist so greifbar wie nie zuvor! Notieren Sie schon einmal den Termin.

Termin merken

s i2fm pxd bim 2016

fmn’16 Praxiscamps

Ja, wir wollen was bewegen gemeinsam mit Ihnen, das ist einfach so. Und Reden ist nur gut, wenn die Ergebnisse auch in die Umsetzung kommen. Deswegen geht es im Herbst ans Eingemachte – Umsetzungsworkshops stehen auf dem Programm!
  • Alternativen gegen den Ausschreibungswahnsinn 13.09.2016, Unperfekthaus Essen | Termin merken
  • Die perfekte FM-Kostenstruktur – Anreizmodell für Einkauf & FM 15.11.2016, Unperfekthaus Essen | Termin merken
  • Umsetzungsworkshop FM Funktions- & Leistungsmodell 30.11.2016, Unperfekthaus Essen | Termin merken

Für alle Gäste des Nutzerkongresses 2016: Teilnahme bei Anmeldung bis zum 31.5.2016 kostenfrei

Weiter zu den Praxiscamps

s i2fm fmn16 praxiscamps

Nutzerkongress | 10.-11.05.2016 | Düsseldorf
Login zur Gästeliste

Wir freuen uns schon sehr auf unsere Gäste beim Nutzerkongress. Heute steht für alle Teilnehmer die vorläufige Gästeliste zum Download bereit.

Programm Download | zur Website | Anmelden

Ich habe keinen Login – was tun?

s i2fm fmn in zahlen

Aus der Projektschmiede Nutzerkongress 2016
Projekt Workplace – Drees & Sommer

Des Schusters Kinder haben die schlechtesten Schuhe?! Das wollte Drees + Sommer sich nicht nachsagen lassen und zeigt mit einem Workplace Projekt für die eigenen Reihen, wie Arbeiten und „das Büro nutzen“ heute geht. Götz Schönfeld, Mitglied der Geschäftsführung DS Consulting Process & Organization GmbH stellt das Projekt in der Projektschmiede des Nutzerkongresses vor.

Zum Download des Projektsteckbriefs

Mehr erfahren Sie beim Nutzerkongress 2016 und unter www.nutzerkongress.de

s i2fm fmn projektschmiede2

Läuft | Implementierungsaudit neu gemacht

Läuft | Implementierungsaudit neu gemacht Ach ja, der alte Dienstleister ist weg, der Vergabestress vorbei, die Implementierung läuft, gemeinhin nimmt der Auftraggeber jetzt gerne Urlaub, nun ist ja alles Sache des neuen Dienstleisters ... und ehe man sich’s versieht: Die gleiche Malaise wie vorher nur in einer anderen Farbe.

So läuft – bzw. LÄUFT NICHT – es zu lange. Zeit für ein neues Implementierungsaudit das sicherstellt, dass die Sache von Anfang an rund läuft! Vier Wochen nach Leistungsbeginn ist Bayer Real Estate einen solchen Weg gegangen. Von Anfang an gescheit zusammen arbeiten, läuft!

Mehr zum neuen Auditverfahren und Stimmen von:
  • Frederic Krabbe, Bayer Real Estate GmbH
  • Josef Gerads, gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH
  • Meik Ehren, Dussmann Service Deutschland GmbH
 
s i2fm projekt bayer

Projektschmiede Nutzerkongress 2016
Standortbewertung Universität Wien

Nobelpreisträger: DAS Zeichen für den Erfolg einer Universität. Was muss eine Universität tun, um Nobelpreisträger hervorzubringen? Ein ideales Forschungsumfeld schaffen.

Woher kommt das Geld? Öffentliche Mittel.

An welche Bedingungen sind die Öffentlichen Mittel gebunden? Studentenzahlen.

Wie zieht man viele Studenten an?

Sie merken schon: Wir könnten diese Fragen immer weitertreiben. Harald Peterka, Leiter des Raum- und Ressourcenmanagements der Universität Wien, hat genau das getan und so entsteht eine Kette vom Nobelpreisträger bis zu der Frage, wie man Kriminalität an einem Universitätscampus senkt. Und wie – bitte schön – bildet man diese Faktoren in Standortbewertung und Portfoliomanagement ab? Diese Fragen beantwortet er gemeinsam mit Sigrid Niemeier, Vorstand der CalCon Deutschland AG, beim Nutzerkongress.

Mehr erfahren Sie beim Nutzerkongress 2016 und unter www.nutzerkongress.de

Zum Projektsteckbrief

s i2fm projektsteckbrief uni-wien

Soziale Verantwortung
Im Gespräch mit Markus Breithaupt, HECTAS

Soziale Verantwortung als fester Bestandteil der Bewertung von Lösungskonzepten? Kunden würden davon profitieren. Motivierte Mitarbeiter auf der Dienstleisterseite bedeuten zum Beispiel geringe Fluktuation. Empfiehlt es sich, in diesem Zusammenhang auch, die Folgen von Preisreduzierungen in Zusammenhang mit Corporate Social Responsibility zu bewerten? Darüber sprachen wir mit Markus Breithaupt, Vorstandsvorsitzender der HECTAS Facility Services Stiftung & Co. KG.

Weiter zum Interview

s i2fm interview breithaupt

Theorie & Praxis: Mythos Output-Orientierung
Neue Rubrik im i2fm-Newsletter

Komisch, oder? Manches, was in der Theorie super klingt, versagt in der Praxis völlig, aber trotzdem machen die Leute irgendwie mit – Arbeiten im Großraumbüro, Output-Orientierung im FM-Vertrag, Kommunismus.

Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen mal ein paar solcher Themen anschauen. Den Auftakt macht die viel beschworene Output-Orientierung. Wir glauben, echte Outputorientierung – prima Sache – klappt aber nur unter Laborbedingungen. Einen Lösungsvorschlag hätten wir durchaus auch. Darüber möchten wir gern mit Ihnen diskutieren. Was meinen Sie?

Weiterlesen

Was meinen Sie?

s i2fm theorie praxis

Das grünste Gebäude der Welt: The Edge

Kennen Sie schon das grünste Gebäude der Welt? The Edge in Amsterdam. Es besticht durch zahlreiche kluge Lösungen. Eine davon – Connected Lighting – stellen wir Ihnen auf dem Nutzerkongress vor.

Im Überblick lernen Sie „The Edge“ hier schon einmal kennen – Film ab

s i2fm fmn the edge

Programm online
Nutzerkongress | 10.-11.05.2016 | Düsseldorf

Das bietet der Nutzerkongress: Die führenden FM-Projekte in Deutschland, die Spitzenköpfe der Branche und Austauschmöglichkeiten, die zum Turbo für Ihr Tagesgeschäft werden. Hier finden Sie das Programm des Nutzerkongresses 2016 zum Download.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm Download | Termin merken | zur Website| Anmelden
s i2fm fmn16 nutzerboard programm

Aus der Projektschmiede Nutzerkongress 2016
Projektsteckbrief – thyssenkrupp Global Shared Services Real Estate GSS-RE

Das internationale Projekt „Transition Real Estate“ ist im DAX30-Umfeld eines der größten Immobilienprojekte in Deutschland. Das heißt: Transfer von Aufgaben und Prozessen der Immobilienbewirtschaftung von den Operating Units zu GSS-RE. Dazu baut GSS-RE die eigene Organisation gerade passgenau um – Stichwort: Funktions- und Leistungsmodell im Facility Management.

Mehr erfahren Sie beim Nutzerkongress 2016 und unter www.nutzerkongress.de

Zum Projektsteckbrief

s i2fm fmn projekt thyssen